FAQ

Was ist dein Stil ?

Ich bezeichne meinen Stil als kreative dokumentarische Hochzeitsfotografie. Ich möchte den Tag eure Hochzeit in einer künstlerischen, frischen und kreativen Art erzählen. Dabei tauche ich als Beobachter in eure Hochzeit ein und fange die vielen schönen Momente ein, ohne dabei in den Ablauf einzugreifen. Bereits nach kurzer Zeit werde ich ein Teil eurer Hochzeitsfeier und werde als Fotograf nicht mehr wahrgenommen, dennoch bin ich immer ganz nah am Geschehen dran. Ich höre bei jeder Hochzeit von den Gästen, wie unauffällig ich war, aber dennoch immer in den entscheidenden Momenten da ohne irgendwie zu stören.

Wenn dann die Zeit für die Hochzeitsportraits kommt, übernehme ich die führende Rolle und leite euch, um euch best möglich aussehen zu lassen. Meine Portraits bezeichne ich gerne als dramatisch romantisch. Sie sind stark geprägt durch interessante Lichtführung und abwechslungsreiche Bildkompositionen. Ihr bekommt von mir sehr viele schöne Portraits, die sehr unterschiedlich sind, so dass für jeden Geschmack was dabei ist.

Was fotografierst du am liebsten?

Ich mag an einer Hochzeit eigentlich alles, aber ich habe schon so eine Vorliebe für die Portraitaufnahmen. Ich liebe es mit euch loszuziehen und tolle Bilder zu machen. Mir macht es riesig Spass, mir über den ganzen Tag Gedanken zu machen, wie ich euch am besten in Szene setzen kann. Ich mag aber auch sehr die Ruhe vor dem Sturm und die kleinen Zwischenmomente mit euren Freunden und der Familie bei den Vorbereitungen, genauso wie die stillen und emotionalen Momente während der Trauung, die Ausgelassenheit bei den Gratulationen, aber vor allem auch wenn es dann zu später Stunde laut und ein bisschen verrückt wird. Ich finde es einfach nur grandios, dass ich von dem allen ein Teil sein kann.

Was kostet mich das eigentlich?

Meine Hochzeitsreportagen starten bei 1999€. Dafür bekommt ihr meinen vollen Einsatz und meine Energie, denn wenn ich abends nach Hause komme, weiss ich wo die Energie geblieben ist :-).

Was beinhalten deine Pakete?

Bei allen meinen Pakete bekommt ihr die Bilder in voller Auflösung ohne Wasserzeichen oder ähnlichen. Diese liefere ich sowohl in Farbe als auch in Schwarz-Weiss. Alle Bilder sind sorgfältig nachbearbeitet. Es gibt kein Bilderlimit und das Portraitshooting am Hochzeitstag ist natürlich inbegriffen. Damit ihr die Bilder auch online mit euren Freunden teilen könnt, stelle ich euch dafür diverse Tools zur Verfügung. Gerne schicke ich euch auf Anfrage meine komplette Preisliste zu.

Wieviele Bilder bekomme ich von dir?

Je nach Paket bekommt ihr zwischen 500-1000 Bilder. Es gibt kein Bilderlimit, also wenn es viele schöne Bilder gibt, dann bekommt ihr auch viele schöne, auch wenn es mehr als tausend sind, was häufig vorkommt.

Wann erhalte ich meine Bilder?

Gut Ding will Weile haben. Ich bearbeite meine Bilder sehr sorgfältig, so dass ich auch hier viel Arbeit reinstecke, dennoch versuche ich euch nicht zu lange aus eure Schätze warten zu lassen. Ihr bekommt 6-8 Wochen nach eurer Hochzeit eure Hochzeitsbilder von mir.

Warum soll ich ausgerechnet dich buchen?

Es gibt Fotografen die machen Bilder auf Hochzeiten und es gibt Fotografen die fangen Emotionen ein und geben die Stimmung einer Hochzeit in ihren Bildern wieder. Ich zähle mich zu den letzteren. Es hat mich einige Jahre, viele fotografierte Hochzeiten und einige Workshops gekostet, bis ich so richtig wirklich begriffen habe, wie das funktioniert. Eine Hochzeitsreportage ist viel mehr, als nur ein paar hübsche Portraits des Brautpaares zu machen. Hochzeiten zu fotografieren braucht viel Erfahrung, um mit den unterschiedlichsten Gegebenheiten, wie Location, Wetter und Lichtsituationen umgehen zu können.

Ich habe in der Vergangenheit regelmässig Workshops bei international sehr renommierten Fotografen, die in der Regel im Ausland stattgefunden haben besucht und freue mich sehr, dass ich im Frühjahr 2016 auch einen intensiven Workshop bei zwei der besten und angesagtesten Hochzeitsfotografen weltweit bestreiten durfte, bei Erika und Lanny Mann aus Kanada. Dieses Jahr gehe ich zu Sam Hurd, der ebenfalls ein Meister seines Fachs ist. Ich scheue also auch hier keine Kosten und Mühen um mich ständig weiterzubilden und neue Ideen zu sammeln.

Ich habe in den letzten Jahren einiges an internationalen Auszeichnungen erhalten. Dabei ist es nicht wichtig einer Organisation anzugehören, oder mal ein Bild in einem Wettbewerb prämiert zu bekommen. Ich finde es wichtig über die Jahre hinweg immer wieder bei solchen Wettbewerben erfolgreich zu sein. Nur so kann eine gleichbleibende Qualität gewährleistet werden. Persönlich sind mir diese Wettbewerbe nicht so wichtig, sie sind aber eine Möglichkeit, euch ein Qualitätssiegel an die Hand zu geben. Das wichtigste für mich ist, euch mit meinen Bildern glücklich zu machen, und das ist mein größter Antrieb und meine Motivation.

Machst du das eigentlich Hauptberuflich?

Ja, ich bin als Beruf Hochzeitsfotograf. Ich habe mich bewusst auf Hochzeiten spezialisiert. Das gibt mir natürlich die Möglichkeit viel mehr Zeit in die Vor- und Nachbereitung meiner Hochzeiten zu stecken, als wenn ich das nur als Nebenberuf machen würde.

Machst du auch Gruppen- und Familienbilder?

Selbstverständlich, keine Hochzeit ist komplett ohne Gruppen- und Familienbilder. Am wichtigsten sind mir hierbei die Bilder mit den engsten Familienangehörigen. Wenn ihr zusätzliche Konstellationen mit anderen Verwandten und Freunden haben wollt, dann sprechen wir das im Vorfeld gemeinsam ab.

Fotografierst du nur in deiner näheren Umgebung oder reist du auch für deine Hochzeiten?

Ich fotografiere Hochzeiten in ganz Deutschland und komme auch gerne zu euch. Einige meiner Ziele in der Vergangenheit waren z.b. Hamburg, Dresden, München, Passau, Allgäu, Paderborn, Tegernsee, Schliersee, Starnberger See etc.

Bietest du auch Alben an?

Ja, ich habe eine grosse Auswahl an unterschiedlichsten Alben. Diese sollte man sich am besten persönlich anschauen, damit ihr das für euch schönste raussuchen könnt.

Können wir dich vorher kennenlernen?

Ja selbstverständlich. Gerne können wir einen Termin zu einem unverbindlichen Vorgespräch ausmachen. Ich freue mich darauf euch bei mir begrüssen zu dürfen.

Wie können wir dich buchen?

Am besten nehmt einfach Kontakt mit mir über das Kontaktformular auf oder schickt mir eine Mail oder ruft an, und dann besprechen wir die weiteren Schritte.